3. September 2021

Das Konzert-Programm 2021-22 steht!

pro musica präsentiert das ausführliche Konzert-Programm für die Saison 2021-22.

Die Druck-Version finden Sie an den bekannten Auslagen in der Region

oder hier zum Herunterladen. >>

DAS KONZERT-PROGRAMM

Saison 2021/2022

 

Freitag, 24. September 2021

DAS SOMMERKONZERT

Mare – Musik gewordenes Wellenrauschen

Quadro Nuevo >>

 

Samstag, 9. Oktober 2021

Vom Gassenhauer

zu nächtlichen Weisen

Trio Schmuck >>

 

Sonntag, 24. Oktober 2021

KlangAnSchlag –

Piano meets Percussion

Britta Köstner und

Wolfgang Schniske >>

 

Sonntag, 7. November 2021

Caprice – kammer-

musikalische Raritäten

ensemble sonorizzonte >>

 

Mittwoch, 29. Dezember 2021

Flöten- und Harfenklänge

aus vier Jahrhunderten

Chen Shen/Anton Mangold >>

 

Sonntag, 16. Januar 2022

Maskerade

Kammerensemble

des Würzburger Kammerorchesters >>

 

Sonntag, 20. Februar 2022

„Eine Melodie singt mein Herz,

die du gesungen ...“

Werke vergessener jüdischer

Komponisten der Romantik

Gernsheim-Duo >>

 

Sonntag, 6. März 2022

Saitenklang

Klenke-Quartett >>

 

Sonntag, 3. April 2022

Fantasia

Trio Manuk >>

 

Sonntag, 8. Mai 2022

Franz Liszt:

Superstar und Mönch

Klavier- und Lesekonzert

Christoph Soldan >>

 

 

 

 

5. Juli 2021

Die Konzert-Vorschau für 21-22 steht!

pro musica präsentiert in einem „kleinen“ Flyer die Konzert-Vorschau für die Saison 2021-2022. Die Druck-Version finden Sie an den bekannten Auslagen in der Region

oder hier einfach downloaden. >>

11. August 2021

Quadro Nuevo

Mare

 

Freitag, 24.09.2021

Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00

NeuStadtHalle am Schloss

 

Setz die Sonnenbrille auf, hör diese Musik – und die trivialen Sorgen des Alltags verlieren sich als verschwommene Erinnerungen an ein längst schon entschwundenes Gestern in der Ferne.

 

Mare ist Musik gewordenes Wellenrauschen

Mare ist südliche Meeresbrise, die seit jeher die Phantasie des Mitteleuropäers beflügelt

Mare erglänzt in allen betörenden Klangfarben eines unbekannten Paradieses und duftet nach Dolce Vita, reifen Zitronen und gelben Bikinis

 

Die mediterrane Leichtigkeit des Seins war zweifellos immer schon prägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo: Italienische Tangos, französische Valse, ägäische Mythen-Melodien, waghalsige Fahrtenlieder entlang einer sonnenbeschienen Küstenstraße, orientalischen Groove, Brazilian Flavour und neapolitanische Gassenhauer. Sie alle dienen als vergnügliche Barke für lustvoll improvisierte Abenteuerfahrten. Die Anregungen und Inspirationen hierzu holte sich Quadro Nuevo auf ausgedehnten Reisen. Musikalische Juwelen, aufgelesen auf den Plätzen und an den Gestaden des Südens.

 

Die temperamentvollen Vollblut-Musiker touren seit 1996 durch die Länder dieser Welt und gaben bisher rund 3500 Konzerte. Sie trugen ihre Lieder von Oberbayern bis Bari, quer über den Balkan durch Vorderasien bis Kairo, von Buenos Aires bis Hong Kong. Die Auftrittsorte sind so verschieden wie die Wurzeln ihrer Musik: Das Ensemble ist nicht nur auf Festivals und in renommierten Konzertsälen wie der New Yorker Carnegie Hall zu Gast. Die spielsüchtigen Virtuosen reisen auch als Straßenmusikanten durch den mediterranen Süden und fordern als nächtliche Tango-Kapelle zum Tanz.
Quadro Nuevo erhielt zweimal den ECHO als „bester Live-Act des Jahres“, den German Jazz Award und eine Goldene Schallplatte.

 

Mulo Francel

sax, clarinet, mandoline

 

Andreas Hinterseher

accordion, bandoneon, trumpet

 

D.D. Lowka

bass, percussion

 

Chris Gall

piano

 

Eintrittspreise:

Normalpreis 25,- € / ermäßigt 20,- €

(ermäßigt für Mitglieder, Schüler*innen, Schwerbehinderte und Inhaber*innen der Ehrenamtskarte)

 

Kartenvorverkauf bei den Neustädter Buchhandlungen

Dorn, Wilhelmstraße 33 (Tel. 09161/88 39 990) und

Schmidt, Bamberger Straße 4 (Tel. 09161/40 54)

sowie bei allen bekannten Reservix Vorverkaufsstellen

 

Kartenbestellung: www.reservix.de oder Tel. 0761 / 88 78 811

 

Veranstalter:

Förderkreis „pro musica“ Neustadt a. d. Aisch e.V.

Weltladen Neustadt e.V.

Stadt Neustadt a. d. Aisch

 

NACHHOLTERMIN vom 13.09.2020

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

20. Mai 2021

Konzert mit Christoph Soldan erst 2022!

 

Das für Sonntag, 20. Juni 2021 geplante Gesprächskonzert („Mein Engel, mein Alles, mein Ich“ – Nachklang zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven) mit dem Pianisten Christoph Soldan kann an diesem Datum leider nicht stattfinden. Es wird auf Sonntag, 8. Mai 2022, verschoben.

21. April 2021

Wieder Konzerte verschoben

 

Leider müssen auf Grund der durch die Pandemie verursachten aktuellen Umstände auch die für Mai 2021 geplanten Konzerte entfallen, sie werden auf das Jahr 2022 verlegt. Das Konzert „Maskerade“ (ursprüngliches Neujahrskonzert) wird am

Sonntag, 16. Januar 2022, stattfinden. Für das Klenke-Streichquartett, ursprünglich für Sonntag 9. Mai 2021 geplant, wird der neue Termin Sonntag, 6. März 2022 sein. Ob das für Juni 2021 geplante Gesprächskonzert mit dem Pianisten Christoph Soldan durchgeführt werden kann, ist noch offen. Eine endgültige Entscheidung darüber fällt Mitte Mai.

Alle gekauften Karten behalten weiterhin ihre Gültigkeit, können jedoch auch an der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.

Zeitnah informieren wir Sie über den weiteren Verlauf möglicher musikalischer Aktivitäten.

18. Januar 2021

Keine Konzerte bis 31. März 2021

 

Aufgrund der bundesweiten Beschränkungen zum Infektionsschutz sowie der von der Bayerischen Staatsregierung beschlossenen Maßnahmen entfallen leider alle bis einschließlich 31. März 2021 geplanten Konzerte bzw. werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit bzw. können aber auch an der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurück gegeben werden.

18. Dezember 2020

Neujahrs-Konzert 2021 verschoben!

 

Die Erwartungen waren groß, denn zum Einen versprach der Titel Maskerade – Neujahrskonzert anders gespielt von einem Kammerensemble, einer Auswahl der Musiker*innen des Würzburger Kammerorchesters, eine neue Präsentation von Musik des Dirigenten Prof. Wolfgang Kurz und zum Anderen die situationsbedingte Durchführung auf zwei Tageszeiten. Die Einschränkungen sind aber zu groß geworden und somit wird des Konzert auf Sonntag, 30. Mai 2021 verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit bzw. können aber auch an der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurück gegeben werden.

17. November 2020

Weitere Konzert-Absage

 

Auch für diesen Konzertauftritt am Dienstag, 29. Dezember 2020 der beiden Nachwuchskünstler Chen Shen und Anton Mangold müssen wir leider aus gegebenen Anlass die Absage bekannt geben. Ein Ersatztermin wird derzeit gesucht. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit bzw. können aber auch an der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurück gegeben werden.

4. November 2020

Konzert-Absage

 

Leider kann der für Sonntag, 29.11.2020 geplante Klavierabend in Neustadt mit

Anne Riegler auf Grund der gesetzlichen Vorschriften (Covid-19) nicht stattfinden

und wird hiermit abgesagt bzw. verschoben. Ein Ersatztermin wird derzeit gesucht. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit bzw. können aber auch an der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurück gegeben werden.

8. Oktober 2020

Kartenvorverkauf hat begonnen!

 

Der Kartenvorverkauf zum bekannten und begehrten Jahresanfangskonzert

am Sonntag, 17. Januar 2021 Maskerade – Neujahrsklänge anders startet

ab sofort in den Buchhandlungen Dorn und Schmidt in Neustadt a.d.Aisch

sowie online www.reservix.de

25. September 2020

pro musica präsentiert seine Konzerte

für die Saison 2020/2021!

 

Das fast Unmögliche ist geschafft!

Mit Stolz kann pro musica seine Konzertreihe mit großartigen Künstlerinnen und Künstlern für diese besondere Saison vorstellen.

PROGRAMM Folder 2020/2021  >>

24. Juli 2020

Ab September erfahren Sie mehr zum neuen Saisonprogramm 2020/2021!

 

Momentan ist das Planen und Durchführen von Veranstaltungen eine besondere Herausforderung. Großartige Künstlerinnen und Künstler haben bereits ihre Zusage gegeben. Ab September erfahren Sie genaueres zum Saisonprogramm 2020/2021.

Die Musik drückt das aus,

was nicht gesagt werden kann

und worüber zu schweigen

unmöglich ist.

Victor Hugo